Weitere Informationen

Über den Autor
Sunday, June 15, 2008, 16:08
blogdoch.net ist meine persönliche Blog-Spielwiese.

Ich arbeitete seit 1999 bei einem ehemaligen ISP, heute ist das mehr so 'ne Telco, als Serverschabe; seit 2010 bin ich Senior (soviel Zeit muß sein ;)) System Engineer (vulgo Serverschabe) bei einem europäischen Mobiltelefonhersteller. Details finden sich in meinem Profil bei openBC (nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar), welches die jüngere Generation wohl heute als XING kennt.

Aus naheliegenden Gründen wird es hier an Themen fehlen, die einen zu direkten Bezug zu meiner Arbeit haben; wie gesagt, blogdoch.net ist meine persönliche Blog-Spielwiese, kein Sprachrohr eines Arbeitgebers. Allerdings bin ich teilweise auch regulärer Kunde von Unternehmen, die mit meinem jeweiligen Arbeitgeber verbunden sind und/oder die Dienstleistungen dort einkaufen, die ich wiederum als Kunde jenes Unternehmens (des obligatorischen Dritten ;)) nutze. Sollte es hier zu berichtenswerten Geschehnissen kommen, mag es auch Kritik oder Lob in diese Richtung geben; bis auf weiteres bin ich da nicht käuflich – watch this space ;)

Ich bin latent netzaffin, »Internet Anywhere« sehe ich seit den frühen Neunzigern als erstrebenswertes Ziel und unterwerfe mich und Vermögenswerte von mir da auch schon mal dem Selbstversuch. Ich bin Apple-Abstinent aus Überzeugung, wahrscheinlich von Herstellerhörigkeit als ehemaliger Amiganer und Amiga-Entwickler (ADSP) kuriert worden; ein A4000T von Amiga Technologies, für die ich übergangsweise auch mal Webmaster war, tat allerdings – unter Linux – noch bis Herbst 2009, seinen – durch 16 MB Hauptspeicher und 1 GB SCSI-HDD arg begrenzten – Dienst für mich.

Beruflich wie privat halte ich Linux für ein zukunftsweisendes OS, betrachte allerdings den zunehmenden Einzug von Linux in Embedded Kistchen, für die ein Großteil eines Unix-Unterbaus einfach nur über ist, mit gewisser Sorge. *BSD spielt weder beruflich noch privat (noch) eine Rolle; die Experimente mit NetBSD auf einem 4 MB-Amiga-4000 habe ich vor ca. 8 Jahren schnell wieder eingestellt und nutze die gute alte 3jean als Monitorständer für den 1081, der manchmal noch als Videomonitor mir gute Dienste erwies (also damals, in der vor-HD-Zeit). Suns Solaris mag ich auf ihren Sparc-Maschinen, deren x86-Strategie beäuge ich eher mißtrauisch - wobei, Sun ist ja nun, bei der bislang letzten Überarbeitung dieser Seite im Frühjahr 2011, Geschichte.

So, das solte als »Disclaimer« erst einmal reichen ;) Und jetzt noch viel Spaß auf blogdoch.net …